Pentestkonzept für IOT-Devices

Betreuer: Prof. Dr. Bettina Buth
Bachelorarbeit

Smarte Geräte und Industrie 4.0 sind zur Zeit allgegenwärtig. Die Prüfung ob solche Applikationen auch korrekt und sicher funktionieren bleibt dabei oft auf der Strecke. Gegenstand dieser Arbeit ist die Entwicklung eines Konzepts um IOT Geräte systematisch auf Security-Schwachstellen zu überprüfen. Die Bearbeitung der Arbeit findet in Kooperation mit Prof. Dr. Peter Kossakowski und Andrej Zieger statt.